Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Samstag, 6. August 2011

Frau Vanillas geheime Zutaten, Teil II

Zugegeben keine Zutat, aber ein Allheilmittel für alles, ich glaube es ist nicht freiverkäuflich, ich habe es mir auf die Brust geschmiert und es wirkt. Ich habe es von meinem Physiotherapeuten sozusagen "unter der Hand" erworben, sollte man haben. Solltet ihr nichts mehr von mir hören war es kontraindiziert, passiert, abwarten.

Wochenende

Freitag, 5. August 2011

Männer, die Krone der Schöpfung.

Männer sind die besseren Blogger, so meine Aussage von gestern, hier nun meine Argumentation.

Sie verstehen es einfach besser die Informationen mit wenigen und einprägsamen Worten an die Leserschaft zu bringen, zusätzlich verzichten sie immer auf unnötigen SchnickSchnack im Layout der die Augen belastet. Frauencontents sind oft zu lang, viel zu lang, da wird jedes Stöckchen noch dreimal umgedreht - selbstredend gibt es hier Ausnahmen - auch wenn die Grundaussage lesenswert ist, ist doch ein aufgeblähter Content abschreckend auf den ersten Blick. Klares Schriftbild, wenig Farbe, aussagekräftige Fotos, so sind Männerbloggs, ganz einfach so wie Männer eben sind, einfacher Struktur, auf den Punkt gebracht:

"Komm nackt, bring essen mit"

Hier nun meine Beispielbloggs in alphabetischer Reihenfolge:

Your votes please.

Donnerstag, 4. August 2011

Männer

Männer sind die besseren Blogger stelle ich Immer wieder fest, Infos übers Leben im gemeinen können Mädchen besser, aber Weisheiten kurz und knackig, kommen einfach bei den Jungs besser, sie verstehen sich darauf gebündelt und lesenswert zu schreiben. Darüber morgen mehr.

Sollte ich morgen noch erleben, ich fühl mich grad wie aus dem Sumpf gezogen, 40 Stunden sind diese Woche schon voll, 40 Stunden auf hohen Hacken, jahaa, das kommt bei Mädchen noch oben auf, da können Männer mit ihren bequemen Rosetti Tretern nicht mithalten. ;-D

Mein aktueller Schuh:

Beth Ditto, bewundernswert.

Härry II

Nachtrag

Er ist übrigens ein ganz junger Nerd als Zusatzpaket kann er fotografieren und schreiben, ihr findet ihn

hier.

Nicht füttern oder zanken, er ist ein sehr sensibler, empfindsamer Geist, benehmt euch Mädels!

Männer

"Männer sind wie New Yorker Taxis, sind sie frei, geht das Licht an, die nächste Frau die vorbeikommt nimmt es dann und die wird geheiratet."

Alles kann so einfach sein.

Mittwoch, 3. August 2011

Wohoooo

Twitter und Blogs sind in aller Munde im Büro.

Wer tut denn sowas? Jahaha, wer tut denn sowas? Das frag ich Euch ihr merkwürdigen Nerds ohne eigene Sozialstruktur, ihr seid alle potentielle Serienmörder und Amokläufer, so siehts aus.

Ich nicht, ich habe damit nix am Hut, meine Seele ist weiß, ich gucke ja nur und beantworte solche Fragen mit Schulterzucken und unschuldigem Blick.

Mein Freund Härry

da ich an anderer Stelle dazu befragt wurde nun ein wenig Information über Härry.

Härry ist mein großartiger, wunderbarer Nerd/Geek Freund, in etwa zu vergleichen mit Sheldon aus der Big Bang Theorie, nur eben eine Hete.

Er scheut Tageslicht und verlässt das Haus selten bis nie ohne Sonnenbrille und Hut/Mütze, für ihn existiert nur die Farbe schwarz und deren Abstufungen bzw. weiß, er ist politisch aktiv, ernährt sich fast ausschließlich ungesund - selbstredend ohne Übergewicht, er ist untergewichtig - seine Musik ist laut und immer indipendent, für ihr existiert nichts was mainstream ist, trotzdem ist er kein Stadt- sondern ein Landmensch, er vertritt eine hohe Moral und der Anspruch an sich und seine Umgebung ist hoch. Da wir beide Singles sind, gehen wir Sonntags gemeinsam Brunchen und philosophieren über das Leben und die Liebe im gemeinen.

Ich mag ihn sehr gern, was er an mir mag, weiß kein Mensch.

Et voila, das ist Härry.

Männer

Merke: Controller mittleren Alters und leichten Übergewichts mit stets gut getrimmtem Haar und Ringen an der rechten Hand, neigen dazu Narzisten zu sein und können schlechterdings die Finger von den bzw aus den sie umgebenden Frauen lassen, faszinierend, so in in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Stilblüten der Midlifecrisis, die einen machen in Porsche, die anderen in Sport, die dritten machen in 25-35 jährige *wasauchimmers*, es ist gradezu possierlich den sich ewig wiederholenden Ritualen zuzusehen. Niedlich, man möchte ihnen über den Kopf streicheln und sagen: "Das wird schon Hase, du bist immer noch ein ganz faszinierender, großartiger Mann, du brauchst solche Klimmzüge gar nicht machen." Aber was weiß ich schon?

Ein gesichtertes Handy ist schon Gold wert, das aber nur am Rande.

Selbstmedikation

Gut, hat jetzt nicht wirklich geklappt, jahrelanges Dr. House schauen allein hilft wohl nicht, wer hätte das gedacht ;-)))

Dienstag, 2. August 2011

Erkenntnis eines Lebens

Ich bin nicht für die Dummheit und/oder Faulheit anderer Leute zuständig. Niemals.

Den nächsten flüchtig Bekannten, den ich am Straßenrand stehen sehe und der sich augenscheinlich nicht zu helfen weiß, den lass ich stehen und gehe meinen geplanten Dingen nach. Ich weiß mir stets selbst zu helfen oder kenne jemanden, der mir hilft. Wer in der Mitte seines Lebens solches nicht aufgebaut hat, sollte sich fragen, warum er nicht über ein Netz verfügt, das ihn auffängt.

Das Abschleppen eines PKWs kostet übrigens € 400,00, das aber nur am Rande.

Sonntag, 31. Juli 2011

Redhead

Ist das zu fassen? Allsonntagliches Brunch mit Härry, wir lesen die "Welt am Sonntag", ein Artikel über irische Immobilien fällt in meinen Blick, ich: "Lass uns nach Irland fliegen, am besten kaufen wir ein Haus dort, denk nur an die netten rothaarigen Irinnen ...", er: "Ich habe Angst vor rothaarigen Frauen" ... Hmpf.