Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Mittwoch, 7. August 2013

Das Ding mit dem Kaffee

Wann wurde eigentlich Kaffee zum "all-time-favourite-Getränk"?

Für mich gehört Kaffee zum Frühstück, wegen mir auch nach dem Mittagessen und am Nachmittag noch mal einer, das war es denn aber auch.

Kaffee ist doch kein Getränk, es ist .. nun ja, eben Kaffee ;-)

Schlafen die Menschen so wenig und müssen soviel leisten, dass sie zu jeder Tages und Nachtzeit Kaffee brauchen? Coffee to go ist genauso "en vogue" wie usig lange aufbleiben, keine Schlafanzüge tragen, Beanies anzuziehen (anstatt sich die Haare zu waschen), eine Million Whatsapps am Tag zu schreiben und ein Moleskin Notizbuch zu benutzen. So hat aber ein jeder seinen Knall und ich bin einfach altmodisch.

Bei mir gibt es "Water to go", ich gehe früh zu Bett, trage ein Nachthemd, wasche meine Haare täglich, schreibe nur 500.000 whatsapps und benutze ein Moleskin Notizbuch mit dem dazu passenden Füller, Landmädchen eben.

Nebenbei verursacht Kaffee einen Mundgeruch der gru.se.lig ist - zusammen mit dem Duft gerauchter Zigaretten ein Träumchen -  da Kaffee UND Minze sich wechselseitig wegen "ekelig" ausschließen, ist es ein olfaktorischer Genuss der besonderen Art sich mit kaffeetrinkenden Rauchern zu unterhalten weshalb ich immer schaudernd auf diesen Balkon blicke:


Ich geh dann mal Tee kochen ...