Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Donnerstag, 25. März 2010

ღ Drei am Donnerstag N° 11 ღ



3 am Donnerstag


1 . Zensierst du deine Blogeinträge oder schreibst du frei nach Schnauze drauf los?
Dank an Lieschen für diese Frage ♥

ich schreibe und dann zensiere ich, ich denke, das hält jeder so ...

2. Welchem Menschen würdest du jetzt gerne was Gutes tun und warum?
Dank an Beate
für diese Frage ♥

meinem Freund Rene, weil sein Vater so krank ist

3. Welche drei Geräusche machen Dich besonders glücklich? Warum?

* der Klang des Kusses, den mein Sohn mir morgens gibt

* das "Geldausgabegeräusch" des Bankautomaten

* mein sms "hexhex" Benachrichtigungston

Hier wird nicht mit Steinchen geworfen. Mitmachen ist jedoch ausdrücklich erwünscht!
Kopiere dafür den Text und überschreibe meine Antworten mit deinen in deinem Blog.
Gerne nehme ich dich in die Steinchensammlerinnenliste auf – einfach Kommentar hinterlassen.
Außerdem freue ich mich über Fragen, die ihr hier gerne mal sehen würdet *zwinker*

Mittwoch, 24. März 2010

Zeit heilt keine Wunden ...



Augenblicke der Unzerstörbarkeit sind solche, die wie durchsichtige, warme
Tropfen für immer im Herzen bleiben, um überall dorthin zu fließen, wo sie
gebraucht werden, wenn Augenblicke, die alles zerstören können, sich
ankündigen...

...und dann fügen sie sich nahtlos in die Wunden ein, die durch Unwissenheit
oder Absicht entstanden sind, füllen die leeren, schmerzenden Räume mit ihren
heilenden Kräften.

[Anne Friederike Moniac]

Montag, 22. März 2010

Das ist Sommer ....

Vanille und Erdbeeren, so schmeckt und riecht Sommer!
Lecker, sanft, zart, saftig, süß, kalt, frisch und total zeitlos ....

Irgendwie


habe ich derzeit nichts rechtes zu sagen oder zu bloggen, ich finde im Moment alles sehr frustrierend und müßig, nichts erfreut mein Herz, alles ist ein bunter Eintagsbrei in dem der Lichtblick fehlt. Hm, *örks* wie Katrin immer so nett sagt.