Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Freitag, 19. März 2010

und noch einen ...



Man kann den Menschen aus der Gosse holen, aber niemals die Gosse aus dem Menschen.


ღ Manchmal ღ

Manchmal ist es nur ein Bild,
ein paar Worte,
im Vorbeigehen wahrgenommen,
ganz nebenbei gehört.
Unerwartet.

Vielleicht ist gerade dann
die Wucht am stärksten,
mit der es dich trifft.

Oft gestrauchelt,
Halt gefunden,
nie gefallen.

Das Alte immer wieder neu,
dasselbe jedes Mal anders.
Die Seele wund gestreichelt.

Die Zeit heilt keine Wunden,
man gewöhnt sich nur an den Schmerz.

ღ Freitags-Füller N° 32 ღ


powered by scrap-impulse


1. Eine Tasse Tee, ist das, was ich besonders gern mit Judith trinke.

2. Mein Sinnbild der Liebe aus Z. gibt mir ein besonderes Gefühl von zu Hause.

3. Alles hat eine Schönheit, ist eine Aussage, die ich Schwachsinnig finde, ich kann an so manchem Menschen nichts schönes entdecken.

4. Was gibt es das besser ist als der Geschmack von Erdbeeren?

5. Kunst bedeutet für mich, etwas zu schaffen, dass ein Genuß fürs Auge ist.

6. Lecker essen und später bezahlen, ist der normale Gang der Dinge.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Ruhe im Karton, morgen habe ich einen schmerzfreien Wochenendeinkauf geplant und Sonntag möchte ich früh aufstehen und den Tag genießen!

Donnerstag, 18. März 2010

Sternblut

ღ Drei am Donnerstag N° 10 ღ



3 am Donnerstag


1 . Was würdest du auf gar keinen Fall bloggen?
Dank an Lieschen für diese Frage ♥

:) vieles :)

2. Welche Charaktereigenschaft schätzt du an dir selbst am meisten?
Dank an Beate
für diese Frage ♥

meine blauen Augen :)

3. An welchen Geruch aus Deiner Kindheit erinnerst Du Dich besonders gern?

Vanillepudding mit Erdbeeren


ღ Freitags-Füller N° 31 ღ

ich schreibe diese Woche mal "rückwärts", weil ich krank war ...

powered by scap-impulse


1. Komm mit mir in meine Welt, da ist es bunt und lustig, außerdem habe ich lauter schöne Dinge in meinem Keller ;)

2. Das Wetter ist einfach nur bescheiden in diesem Jahr.

3. Glück ist das Wenige, was man anderen geben kann, ohne es selbst zu besitzen.

4. Warum quatschen mich Menschen an, mit denen ich nichts zu tun haben will? Darüber bin ich wütend und verwirrt.

5. Ich warte auf den Schwimmbadsommer und meine Bikinifigur.

6. Einem Filet-Steatk, Erdbeeren, Rohmilchkäse, Milch und einem guten Champagnar, kann ich sehr schwer wiederstehen.

7. Was das Wochenende angeht, Freitag freute ich mich auf ein wenig Entspannung für meinen vermalledeiten Rücken, Samstag hatte ich Schmerzen die mich die Wand hoch und runter gejagt haben und Sonntag war nicht viel besser!

Montag, 15. März 2010

Blogpause

Vanilla ist krank und ziemlich high deshalb gibt es erstmal keine neuen Gedanken, die derzeit aus einem Wattegehirn kommen


—-- Artikel wurde erstellt auf meinem iPhone