Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Freitag, 6. Juli 2012



6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. So ein Sommerregen, ist nicht meines.
2. Ich hasse Mückenstiche.
3. Manchmal mag ich einfach nicht an morgen denken.
4. Um 22:00 Uhr bin ich immer müde.
5. Ein schönes Plätzchen für die Mittagspause ist unser Aussenbereich der Kantine.
6. Sonnenschutzfaktor 50 halte ich für übertrieben.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Eis , morgen habe ich nichts besonderes geplant und Sonntag möchte ich Rouladen oder Steak genießen!

Mittwoch, 4. Juli 2012

Alte Zöpfe und Lenor

Wenn ich eines heute in meinem weisen Alter nicht mehr ab kann, dann ist es das stoische Festhalten an alten Zöpfen!

Dieses: "Aber das war doch immer so, hab ich immer so gemacht, hat doch bisher immer funktioniert ..."

GRUSELIG!

Lieber Gott, wie viel Borniertheit - gepaart mit Faulheit sich dem Leben zu stellen - kann man noch mit Atem füllen? Ich kann mit solchen Menschen nicht umgehen, definitiv nicht, wenn etwas nicht funktioniert muss man einen anderen Angang an die Sache nehmen, so einfach ist das und mittelmäßig leben, nur weil man das immer schon getan hat, ist für mich kein akzeptabler Ansatz.

Ich sorge dafür, dass das Leben in meinem Umfeld und für meine Lieben immer ein bisschen schöner wird, bei mir gibt es oft ein "Schmankerl" das mir grad in die Hände fällt. Ein besonderes Essen, einen Film, rote Rosen für eine Freundin, eine Pfanne die ich bei Aldi geschossen habe und grad gestern habe ich Waschmittel und Weichspüler verschenkt ;-)

Ariel und Persil, nichts riecht besser!


Lachsfischen im Jemen

Dienstjubiläum - also ich jetzt!

Ich hab Dienstjubiläum! 25 Jahre im Schlumpfladen! Dabei war ich grad erst 20 und ich sehe auch gar nicht so aus! Gruselig!

Egal, es gibt eine Rheinschifffahrt und Catering on Top!

Ps. Zusätzlich zum "Come Together" gibt es ein Nachmittagsangebot zur Unterhaltung, man kann aus vier Punkten auswählen, die Kollegin die mich dazu anrief, wollte einen "Supitollgeheimnisraum" im Unternehmen besuchen? Häh?

Sie - meine befremdete Reaktion bemerkend: "Du willst Bötchenfahren, stimmts?" What else? Okay! Dann eben Bötchen und Prosecco, seufz, es gibt schlimmeres.

Montag, 2. Juli 2012

Bürosekt

Heute ist mir aufgefallen, dass in unseren Büroküchen in jedem Kühlschrank zwei und mehr Sektflaschen stehen, vermutlichenfalls schon seit Wochen oder Monaten, was für ein Blödsinn.