Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Freitag, 23. April 2010

Freitag und der Füller


Wie immer zu finden bei Barbara:

1. 1992 war ich 23 Jahre alt und noch voller Fantasie über mein Zukünftiges Leben
2. Mit manchen Menschen spricht man
besser nicht .
3. Gestern abend habe ich zum Abendessen
Avatar geschaut
.
4. Lieber
romantischer Moment, ich möchte dass du weisst, dass ich dich sehr vermisse
.
5. Über
zotige Witze (
könnte) ich herzhaft lachen.
6. 
Zugriffe auf meinen Tanzkreis lasse ich nicht zu
und ich sage auch jedem warum nicht .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich ________ geplant und Sonntag möchte ich _________ !

Wochenende ist ungegeplant :-)

LG und schönes Wochenendeeeeeee

Donnerstag, 22. April 2010

Cigarillos

gestern war ich auf dem Geburtstag meines Schwagers, unter den Gästen war ein Mann der Cigarillos mit folgendem Aufdruck rauchte:

"in traditioneller Art von Frauenhänden von Hand gezöpfelt....sie beflügeln die Phantasie"

Ja, Gott, was soll man dazu noch sagen .... ich bin schlichtweg immer noch beeindruckt!

Montag, 19. April 2010 1 x 7 Urlaubsstöckchen




Nach der Idee von Shoushou (Ylichen Dank) diesmal ein Urlaubsstöckchen:
 

1. Wo bist du am häufigsten bisher im Urlaub gewesen?
 
Österreich

2. Wo warst du noch nie und willst unbedingt mal hin?
 
New York und zum Polarlicht, immer noch

3. Wohin würdest du niemals in Urlaub fahren?
 
Bulgarien

4. Was war der schönste Urlaub bisher überhaupt?
 
ein sündhaft teuerer Urlaub in einem Robinson-Club, den es heute allerdings nicht mehr gibt

5. Hattest du schon mal einen Urlaubsflirt? (wir wollen "alles" wissen *g*)
 
jepp, mehr als einen, mit Jungs unterschiedlicher Nationalitäten in unterschiedlichen Ländern ... 

6. Was war der schlimmste Urlaub bisher?
 
.... reden wir nicht darüber ...

7. Was machst du dieses Jahr im Urlaub?
 
SchwimmbadSchwimmbadSchwimmbad ... grillen, erdbeeren, eis, nescaffee frapee, zeitschriften, bücher .....

Donnerstag, 22. April 2010

3 am Donnerstag


1 . Was war das liebevollste Erlebnis/Moment Deines Lebens?
Danke an Nicole für diese Frage ♥

nein, es war nicht die Geburt meines Sohnes oder sein erstes Lächeln :-) Es war etwas anderes, das ich hier nicht schreiben möchte, es war nichts anrüchiges, aber ich bewahre diesen Moment in meinem Herzen auf und da soll er bleiben

2. Nimm an, jemand schenkt dir ein Flugticket, wohin würdest du am liebsten fliegen?
Danke an Beate
für diese Frage ♥

Sylt :-)

3. Wenn du einen Tag in deinem Leben wiederholen könntest, welcher wäre das?

Ich würde keinen Tag wiederholen, ich würde immer alles anders entscheiden, wenn ich bestimmte Dinge erneut zu tun hätte.

Dienstag, 20. April 2010

Essen

Beleuchten wir doch heute mal eines meiner liebsten Themen, das Essen.

Essen wann, wo und mit wem auch immer ist heute oftmals ein durchwachsenes bzw. durchquatschtes Thema. Wer in diesen Tagen alles dieses, das und jenes nicht isst, verträgt, ethisch nicht vertreten kann oder weiß der Teufel was für ein Blödsinn, ist erstaunlich. So manches mal kommt mir bei soviel dummem Gequatsche mein Essen wieder hoch - wie jeder weiß, bin ich ein "Esser" und ich (!) kann sogar ein komplettes Brötchen mit Mett oder auch ein Stück Fleisch ganz alleine Essen!!!!! Jaaaaa, da staunt der Leser!

So manche, ist ja heute schon pappsatt vom Ansehen eines Salatblattes und bedächtigem schlürfen von stillem - selbstredend linksgedreht gezapftem - Wasser, total satt. Es gibt ja kaum noch Menschen die einfach nur essen was sie möchten, ein jeder isst nur noch das was als derzeit gesund gilt, denn auch hier ist der Mensch ja beständig neuen Informationen ausgeliefert, was denn nun eigentlich gesund sei.


Salat am Abend ist z.B. ungesund, Fleisch, Fisch und Käse sind hingegen empfehlenswert, Kohlenhydrate im allgemeinen gelten als absolutes Gift, frische - d.h. selbst geputzte und verlesene Salatköpfe - sind absolut verpönt, weil, da könnte sich ja eine Schnecke verirrt haben! Aus der Tüte muss er kommen, der Salat, sonst ist der Sache nicht zu trauen.

Ich bin ja nun einmal eine bekennende "ich-ess-alles-gern" Tussi, muss man auch nicht sein, aber, alles bereden und diskutieren was man zu sich nimmt? Wird hier gequatscht damit alle Welt glaubt, man wäre gesundheitsbewusst, fit, hipp und was sonst nicht noch? Manchmal wird hier dann aber auch mit profundem Halbwissen bzw. mit hohlem Geplapper die Luft gefüllt.

Taktik scheint zu sein, den Mund mit Worten, statt mit Essen zu füllen.

Und noch paar Bemerkungen am Rande:

1. Wasser ist kein Nahrungsmittel, es ist einfach nur Wasser!
2. Rohes Gemüse in einen Wok werfen, ein paar mal in die Luft schleudern und auf den Teller gleiten lassen, ist nicht gleichbedeutend mit Kochkunst.
3. Auflauf bedeutet Dinge schichten und erhitzen, auch das hat mit Kochen nix zu tun.
4. Männer kochen besser als Frauen und ein Mann der nicht kochen kann, ist heute bei kultivierten Frauen sowieso ganz hinten.