Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Montag, 26. Dezember 2011

Es ist vollbracht

Weihnachten ist für dieses Jahr umme und es hat gar nicht weh getan ;-)

Allein der Kühlschrank ist noch voll, ich habe wieder eingekauft als obs kein morgen gäb und so gut wie nix verbraucht, grmpf.

Gibt es also Scampis, Schweinefilet, Hühnchenbrust, Entenbrust und Rinderhack die nächsten Tage, es gibt wohl schlimmeres als das.

Beim Weihnachtseinkauf nahm ich dann auch noch etwas für Lando mit, Wurstwaren aus dem Abfalleimer der hiesigen Metzgerei, die fachgerecht abgefüllt verkauft werden. Was da alles drinn war, allein das Roastbeef war schon eine Sensation - er hat sich prompt daran überfressen - was in mir wieder den Gedanken aufwirft, in welcher Welt leben wir eigentlich, in der soviel weggeschmissen wird? Und was da alles in den Müll fliegt, unglaublich. Endstücke halt oder Verschnitt, also nichts was verdorben wäre, einfach nur Überflüssig und zwar im doppelten Sinne, aber gut, was will man machen, so ist unsere Welt eben. Hier bekommen die Hunde das, wofür andere viel gegeben hätten, um es überhaupt mal in ihrem Leben zu essen. Ich bin ein Teil dieser Gesellschaft, so what? Nix, einfach nur die Erkenntnis, wie gut es uns geht! Jammern auf hohem Niveau, eine Kunst, die wir perfekt beherrschen.

1 Kommentar:

  1. Weihnachten hat mir nur ein wenig getan. Manchmal mehr, manchmal weniger.
    Nichtsdestotrotz stimme ich Dir zu, was unsere Gesellschaft angeht.
    Und jammern auf hohem Niveau ist wenigstens eine Sache in meinem Leben, die ich perfekt beherrsche. :-)

    Sprachs mit nachweihnachtlichen Grüßen
    das Finchen

    AntwortenLöschen