Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Mittwoch, 7. März 2012

Zweites Stöckchen, das Stöckchen des Herrn MiM

Der "Oh Unglaubliche"  warf nicht damit, er bot es in seiner selbstlosen Großmut nur an.

Frage 1: Herr MiM hat das Ziel, die Weltherrschaft zu übernehmen erreicht, welches Geschenk würden Sie machen, damit der Weltherrscher, der den Beinamen ´Oh Unglaublicher´ trägt noch größer und mächtiger zur Geltung kommen würde?
 
Einen Thron gefertigt aus den Gebeinen seiner Feinde welcher flankiert wird von Sklavinnen Mitarbeiterinnen die Corsagen, Stay-ups, Highheels und strassbesetzte Halsbänder tragen und für unterwegs eine Sänfte die von Sklavinnen Mitarbeiterinnen in Togas geschultert wird. Die Damen haben ihrer Nähe zum "Oh Unglaublichen" geschuldet ausnahmslos dieses Format:


Frage 2: Herr MiM, der Oh Unglaubliche, will einen Best-Of-Harem aufbauen, welche Frauen würden Sie ihm besorgen?

Ich denke dieses ist ein gutes Konzept um der Sache näher zu kommen, alternativ könnte ich mir auch diese Damen vorstellen.

 
Frage 3: Der oh unglaublichliche Weltherrscher Herr MiM ist von Cuba Libre gelangweilt. Mit welchem Drink und warum würden Sie ihn erffreuen?

Ich würde die Bierbrauer Münchens zusammenkommen lassen um für ihn ein neues Bier zu entwickeln, das ist diese Stadt wohl dem "Oh Unglaublichen" schuldig, also mindestens jetzt mal.

Frage 4: Seine Großartigkeit Herr MiM, der oh unglaubliche Weltherrscher kann sich nicht entscheiden, den kleinen rothaarigen Lockenkopf mit den dicken Möpsen im Bett, das brünette Luder mit der langen Zunge auf dem stabilen Wohnzimmer-Esstisch oder ein kühles Augustiner Edelstoff im Glas? Was empfehlen Sie ihm und warum?

Warum sich entscheiden? So was kann man doch als Weltherrscher gleichzeitig angehen und erledigen, die Mädchen können sich doch in den Ruhephasen miteinander beschäftigen, während der Herr sich dem Bier widmet, bei Langeweile können beide Damen jederzeit gegen die PS3, einen Herd, ein Heavy-Metal-Konzert oder die Jungs ausgetauscht werden.

Frage 5: Welche 5 Sätze, soll die MiM Aktion-Figur sagen können, die demnächst neben dem MiM-TShirt, dem neuen MiM-Styling Magazin, dem MiM-Kochbuch, im Handel erhältlich sein wird.


1. Alles für`n Arsch
2. Ich will auf den Arm
3. Ich bin doch auch ein Wesen mit Gefühlen
4. Ich bin ein Garant für Niveau und Anstand
5. Schlitzhase, du bist großartig

und hier als Dreingabe seine handverlesenen Sklavinen Mitarbeiterinnen:

Stubenmädchen:


Leibwächterin:


Personaltrainerin:


und man soll es nicht glauben, es gibt auch eine "Gleichstellungs-Beauftragte"! Hah, politisch unkorrekt können andere, hier wird Gender Mainstreaming gelebt!

Kommentare:

  1. zu frage 1...ein KLATSCH mohnfeld, das passt!
    frage 2...unsere angela...er soll froh sein , überhaupt eine zu bekommen
    frage 3....arsenzyankalischer sektfusel
    zu 4....der herr braucht ein sauerstoffzelt, ich glaube seine synapsen sind nicht richtig durchblutet!
    zu 6...NIX..ist für alle besser so!

    ein sehr komisches stöckchen haste da gefangen o-O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du magst ihn nicht schließe ich daraus? Muss man auch nicht, diesen Anspruch hat er auch nicht. MiM ist MiM, kann man mögen oder lassen.

      Anyway, danke fürs Wort.

      Löschen
  2. Passt doch perfekt zu Herrn MiM! *lach*
    GUT geantwortet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es passt - jedenfalls in meinen Augen :-)

      Löschen
  3. Bin verwirrt:
    Die Beschreibung passt auf Gaddafi.
    Oder geht es hier nur um die bloggende Weißwurscht, die angeblich keiner im Blogland leiden kann?
    Wenn zweiterer, dann bin ich doppelt verwirrt:
    Wieso bietet ihm dauernd jemand ein Forum?!

    Grüßle, Carla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind hier in Bloggerhausen, da hat jeder sein Forum und der Flausch, nimmt eine Sonderstellung ein, so ist das nun mal.

      Das keiner ihn leiden kann sehe ich nicht so, er ist so fest verankert wie der Eifelturm in Paris, da macht man nix, obwohl ich manchmal Lust hätte ihn vors Maul zu hauen ...

      Er ist wie ein Unfall, man will nicht hinsehen, tut es aber doch ;-)

      Löschen
  4. Vielen Dank... ich muss zugeben, dass ich mich über das Forum freue, welche Sie mir bieten, wie Sie wissen ist nichts schlimmer für mich als keine Beachtung zu bekommen.

    Aber vielmehr bin ich begeistert darüber, wieviel Mühe Sie sich gemacht haben und wie wunderbar indivuell Sie dieses Holz auf mich zurecht geschnitten haben.

    Jetzt mache ich mich aber auch wieder vom Acker... ansonsten unterstellt man Ihnen, sich mit schlechten Menschen wie mir in eine Ecke zu stellen.

    Tättowierte Rothaarige... *sabber*... hole jetzt erstmal ein Küchentuch um den Sabber wegzuwischen...

    Ich bin jetzt wieder in meiner Schmuddelecke und arbeite daran, die Welt zu einem schlechteren Ort zu machen.

    AntwortenLöschen
  5. Ich freue mich einfach mal daran Ihren Anforderungen - zumindest im Ansatz - gerecht geworden zu sein!

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ja, das Stöckchen passt auch sehr gut ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Träume sind nur Schäume...und dann platzt die Blase.

    AntwortenLöschen