Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Montag, 1. März 2010

heute

bekam ich einen Rüffel, weil ich am Wochenende so selten blogge, man sollte doch meinen ich hätte Zeit dafür ... stimmt, ich gelobe Besserung. Gaaaaanz bestimmt.

Samstag gab es für den aua-habenden Kindsvater und den Goldjungen "Filettopf", ein Rezept von meinem Sinnbild der Liebe aus Züllighoven.

1 Schweinefilet
3 Pöttchen Sahne
Ketchup
Tomatenmark
Curry
Instant Brühe
Knoblauch

Schweinefilet in Medaillons schneiden und anbraten, anschließend in eine feuerfeste Form geben.

Aus den übrigen Zutaten auf dem Herd eine Soße nach Geschmack zubereiten, über das Filet geben und ca. 25 Min. bei 180° im Ofen garen.

Dazu gab es Kartoffeln aus der Villiper-Mühle (Geheimtip) und Gurkensalat, mmhhh lecker.

Bei der Sahne-Sauce zum Gurkensalat ist Maggi das Geheimnis der Leckrigkeit.

Maggi ist in dem Fall Magie ....


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen