Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Freitag, 1. November 2013

Chili con Carne

Chili ist ein Gericht, das ich ideal finde zu dieser Jahreszeit, es ist deftig, heiß und sehr nahrhaft. Essen für die Seele an einem Tag wie diesem.

Zutaten

800 g  Rinderhack
4 rote, 1 gelbe und 1 grüne Paprika
1 Dose Mais
1 Dose Kidney-Bohnen
1 Dose Tomaten stückig
7 normale Zwiebeln
2 Chilischoten
4 Knoblauchzehen
1 Becher Saure Sahne
Olivenöl
Paprika edelsüß
Salz
Pfeffer
Zucker


Zubereitung

Hackfleisch mit Olivenöl in einer großen Pfanne oder einem Topf anbraten
Zwiebeln schälen, würfeln und zum Hackfleisch geben
10 Minuten bei mittlerer Hitze in der Pfanne braten und gelegentlich verrühren

Tomaten, Mais (Wasser abschütten), Tomatenmark und Kidneybohnen (vorher den Bohnensud abschütten) zugeben und vermengen

Chilischoten in Ringe schneiden, Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden, beides hinzugeben. Die Paprikaschoten waschen, entkernen, erst in Streifen und dann in Würfel schneiden und in die Pfanne geben.

Würzen mit Salz, Pfeffer, Zucker und sehr viel Paprika.


Das Chili kann einfach bei geringer Hitze auf dem Herd vor sich hinkochen.
Wir haben dieses mal Reis dazu serviert, als Beilage eignet sich auch Baguette sehr gut.

Um ggf. die Schärfe aus dem Gericht zu nehmen sollte man Saure Sahne o.ä. dazu servieren.





Rezept und Text: Mylady Vanilla
Fotografie & Styling: Thomas Knauf
Kamera: Canon 5D MK II
Optiken: Canon 50mm f 1.4 & 100mm f 2.8 Makro
Licht: Dedo Weigert

Kommentare:

  1. Das Chili schaut echt lecker aus.
    Stimmt "Essen ist ein Genuß und hält Leib und Seele zusammen."
    Schönes WE

    AntwortenLöschen
  2. Wow...super tolle Fotos, da bekomme ich sofort Appetit!

    AntwortenLöschen