Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Dienstag, 31. Juli 2012

Das entzückende Kochprojekt ♥*♥

Verehrte Leser

in den nächsten Wochen werde ich hier ein Kochprojekt einstellen. Wünsche irgendwer?

Das Konzept steht noch nicht, ich bin noch nicht ganz sicher:

*ob ich querbeet alles was ich gut finde einstellen soll,
*ob ich mich erneut an einen Fleischvergleich machen soll oder
*ob Bedarfe in Ei-und Milchfreien Rezepten bestehen?

Bei Wunsch bitte Wortmeldung!

Kommentare:

  1. Alles außer Rouladen, die wären nämlich *mein* Herbstprojekt ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rouladen hatten wir schon insofern kein Thema.

      Löschen
  2. Au feiiiiiinnnn, *indieHänedeklatsch*, ich möchte bitte etwas mit Fleisch!
    Der Ursprung sollte 4 Beine gehabt haben, ansonsten: FREIE WAHL :-).

    AntwortenLöschen
  3. Ich möchte folgende Gerichte sehen:
    Labskaus
    Linsensuppe
    Ente mit Apfelsinen
    Depreziner Nudeltopp
    und Spaghetti mit Butter
    :-)

    Gruß
    Nanni

    PS: Ich warte noch auf eine E-Mail

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee, ich wünsche mir ein leichtes, sommerliches und schmackhaftes Fischgericht!

    AntwortenLöschen
  5. Puhhhh, ich guck mal, mein Koch-Content-Partner mag keinen Fisch ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Antworten
    1. Hui, ich guck mal. Du bekommst ja demnächst "life cooking" ;-)

      Löschen
  7. Ich habe hier Zugriff auf Rinderfilet, Kartoffeln, Gurken, Tomaten, Pfeffer (auch "Nigerian Pepper", eine Art biologische Waffe), Salz, Tomatenmark, Maggiwürfel, Dosenmais und weiße Bohnen in Tomatensauce.

    So, dann machen Sie mal was Nachkochbares draus.

    AntwortenLöschen
  8. Könnte mich begeistern für Sauerbraten. Versuche seit Jahr(zehnt)en, bisher erfolgslos, ein Rezept meiner Großmutter zu rekonstruieren. Eines der wenigen Gerichte, wo es mir etwas mehr auf die Sauce als auf's Fleisch ankommt. Sauce aber bitte (richtig) sauer und um Gottes Willen ohne Sahne. Aber ich glaube, Du gehörst zu denen, die Rosinen beigeben (?). Dann bitte nicht.

    Da ich Rinderfilets mehr oder weniger schon durch habe: Rinderhüfte, z. B. ein Vergleich Simmentaler vs. Irisches Angus. Auch gerne: Kanadisches Bison. Alles blutig, bitte oder maximal englisch.

    Ausprobieren bitte: "Rückwärtsgaren". Also zuerst eine Weile bei 80°C in den Ofen und dann erst kurz und scharf anbraten anstatt andersrum.

    Für mich kein Gefieder und keine Schweinereien. Besten Dank.

    AntwortenLöschen
  9. Sauerbraten ist kein Thema, Rosinen kann ich weglassen.

    Steak-Vergleich? Aye, wird erledigt.

    Invers garen steht schon lange auf dem Plan, ich werde berichten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber bitte nur mit Klößen, den Guten aus der blau-gelben Packung!
      Na ja, als Schwabe gehen Spätzle auch;-)

      Löschen