Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Montag, 23. Januar 2012

Pirschelbär oder Kewin mach dat mäh mal ei!


Schön ist auch dieses hier, und mal im Ernst, so kann man doch kein Kind nennen:


BTW, das sind Rheinländer wette ich! Schakeline-Schajen-Schantalle? Der Nachname ist bestimmt Schmitz, auch das ist soweit klar. Hier leben Menschen die ihre Kinder so nennen  immer in einschlägigen Vierteln, es lebe das Klischee, was mir noch fehlt ist der "Dschustin", auch schön und so wohl klingend ;-)

Mein kleiner Lord sollte "Merlin" heißen und dazu steh ich nach wie vor, ging beim Kindsvater nicht über die Ziellinie, zu schade ;-)

Eine Konversation der ich vor Jahren mal lauschen durfte; "Fillep! Mach die Latürsch an, die Patterie passen net in de Gämboi" zu deutsch, ähm ja: "Philipp mach die Laterne an, die Batterien passen nicht in den Gameboy"

Kommentare:

  1. PIRSCHELBÄR, muhhahahhaaaaa!!!!! IST DAS GEIL!!

    Also, wenn man mal guckt, ich hatte auf der chantalismus-Seite den Eindruck, da sie viel NeuFünfLand als Quelle großartigen Namensgutes dabei...
    Anyway, göttlich :-D.

    AntwortenLöschen
  2. Genial...ich glaub, da gibts noch keine Übersetzungsprogramme für...*ggg*

    AntwortenLöschen
  3. Aber es gibt auch jenseits der Chantallinen und Horst-Kevins Namensabgründe.

    Im Bekanntenkreis heißt der aktuelle Nachwuchs:

    "Pelle-Matthis"

    Dem armen Kind steht ein harte Schulzeit bevor.
    Dem Kleinen Anarchisten sind auf Anhieb 4 nicht so wirklich nette Kosenamen eingefallen.

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich empfehle da die aktuelle Erstpalzierung der OTon-Charts auf Einslive, hier anhörbar:

    http://www.einslive.de/comedy/o_ton_charts/spezial_index.jsp

    (Fruchtbare Namensfindung aus RTL, Mitten im Leben, Januar 2012)

    Die Namen sind übrigens:
    Ulrike, Barbara, Kriss-Frank, Maja, Thore, Samentha, Ramo-Ramon-Reiner, "Enschel" :), Duwait, Xena, Gandolf-Merlin, Odin-Jens-Junior, Dragon-Dinosudegen und zum Schluss Hajo-Donovan—Benvenuto….

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wer nennt denn sein Kind "Duweit? Ich brech zsam.

      Löschen
    2. Ich find ja die Kombis "Ramo-Ramon-Reiner" und Hajo-Donovan-Benvenuto geil... :)

      Löschen
  5. Freuen wie bekloppt? Bei dem Namen sind die bekloppt!

    AntwortenLöschen
  6. Lautlach. Ich hab mich ernsthaft am Kaffee verschluckt vor Lachen über Pirschelbär.

    Ich bin ganz arg froh, dass meine Eltern sich für den stinknormalen Namen Claudia entschieden haben. Meine Ma hatte nämlich mit Jadwiga geliebäugelt.

    AntwortenLöschen
  7. Pirschelbär! Wie geil. Ich hab hier erst vor ein paar Tagen gehört: Schon-Piärle, komm mir gehäd. (Jean-Pierre (le), komm wir gehen)
    Super welch wunderbare Namen Menschen ihren Kindern geben. Grandios!!!
    Ein alter Bekannter hat mich kürzlich gefragt wie ich auf so einen seltsamen Namen käme (für die Süße). Seine Tochter heißt Sydney... Mir fehlen die Worte!

    AntwortenLöschen
  8. Über dieser Internetseite sind wir neulich auch zusammengebrochen. Vor allem frage ich mich hin und wieder, ob die alle nicht nur unter Geschmacksverirrung sondern auch unter Legasthenie leiden? Die Namen konnte man ja manchmal nur erahnen, so verballhort war die Schreibweise... Oder vielleicht war das auch lautmalerisch gedacht? Wer weiß?
    ROFLMAO!
    Mir tun allerdings die Kinder wirklich leid.
    @Morphium: Pelle-Mathis?!?!?! Da fällt mir auch einiges zu ein :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Apropos Legasthenie, es nennt sich glaube ich verballhor...N...t und nicht verballhort

      ;)

      Löschen
  9. Ich hab mal eine Anzeige gesehen, in der die Geburt der dritten Tochter vermeldet wurde: Violet
    Ach ja die Geschwister hiessen Rosa und Lila.
    Was es wohl bei einem Jungen geworden wäre? Braun oder Grau? Oder Mint, vielleicht aber auch Cyan.... Wer weiss.....

    AntwortenLöschen
  10. Es hieß: "Die 14 Kinder haben folgende Namen: Ulrike, Barbara, Kriss-Frank, Maja, Thoure, Sementa, Ramo-Ramon-Reiner, Ehnschel, Duwait, Xena, Gandolf-Merlin, Odin-Jens-Junior, Dregn-Dinosudegen und zum Schluss Hajo-Donewen-Benwenuto." Höret: http://bit.ly/yea4EJ

    Also, "Enschel" kann auf "deutsch" (sic)ja nur Angel heißen. Duwait ist nicht Kuwait, sondern Dwight. Doneven = Donovan.
    Aber was z.K. ist "Dregn-Dinosudegen". Vllt. Dragon-Dino... aber dann setzt's aus.

    Ideen?

    Mzz

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, hab gerade mal ein bisschen gescrollt und gelesen ... und da fiel mir doch spontan hierzu ein: Kevinismus. Und die weibliche Form davon: Chantalismus.
    Die Eltern aus der Anzeige könnten locker auch aus dem Pott sein und Kowalewski heißen.
    Bei uns sind im kostenlosen Werbelokalblättchen am Wochenende immer die Kinder der Woche veröffentlicht und wir sitzen samstags am Frühstückstisch und lachen uns schlapp...

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen