Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Sonntag, 1. April 2012

Wordpress

Ich kann in Wordpress nicht mehr kommentieren, sehr ärgerlich!

Lösungen irgendwer?

Kommentare:

  1. Ein eigener wordpress-account, sonst geht's glaub ich nicht.

    Ich musste auch schon den alten "Schattenpriester" deswegen reaktivieren.

    AntwortenLöschen
  2. Schon mal versucht mit einer anderen Emailadresse zu kommentieren?
    Wenn Du einen Wordpressaccount hast und/ oder Gravataraccount, dann musst Du zum kommentieren immer dort eingeloggt sein sein.
    Selbst wenn Du mal einen Blog bei Wordpress hattest und der mittlerweile schon gelöscht ist, dann besteht der Account trotzdem weiter.
    Sonst wüsste ich auch keine Lösung.
    Also bei mir darfste auch gerne mit einer Wegwerf-Emailadresse kommentieren. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Macht mir ebenfalls Schwierigkeiten, in diversen Wordpress-Blogs. Problem ist die Fehlermeldung, dass meine Mailadresse bereits vergeben oder in einem anderen Zusammenhang irgendwie geöffnet sei. Umgehung des Problems: eine andere Mailadresse angeben als die, die man normalerweise benutzt. Nachteil: der Kommentar muss erst freigeschalten werden, da die Mailadresse nicht bekannt ist. Außerdem wird der Avatar nicht angezeigt, da dieser mit der Mailadresse verknüpft ist.

    AntwortenLöschen
  4. Mein vorheriger Kommentar ist irgendwie verschwunden in den Weiten des www.
    Ich kann selber nur noch bei Wordpress-Bloggern kommentieren, wenn ich selbst bei wordpress eingeloggt bin.
    Das Problem war, das die mailadresse auch für den alten Blog hinterlegt war. Also musste ich die Kontaktadresse in dem Account ändern.
    Bei wordpress ist eine Löschung des Accounts nicht möglich. Selbst wenn ein alter Blog gelöscht wird, dann bleibt der Account mit allen Kontaktdaten bestehen.
    Sollte es also an einem alten Wordpressaccount liegen, dann müsstes Du dort die Emailadresse ändern.
    http://www.anleiter.de/frage/wie-kann-ich-meinen-wordpress-account-loeschen

    AntwortenLöschen