Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Donnerstag, 12. Januar 2012

Job Teil II

Nun das zweite Gespräch zu diesem Job, dieses Mal mit der Vorgesetzten des vermeintlichen neuen Chefs.

Fazit:

Gleicher Inhalt, nur der Hund hat nicht gezogen

Frauen sind weniger leicht um den Finger zu wickeln wie Männer  offen für weiblichen Charme

Einem nicht HRler Zusammenhänge in der Personalführung zu erklären ist schlicht kaum möglich

Controllerinnen sind Wesen der dritten Art

Warum bin ich die Frau, die für diesen Job am besten geeignet ist? Weil ich großartig, sexy und unheimlich nett bin? Durch mein Wesen bezaubere? Dicke Möpse habe? Hm, alles ungeeignet in Frauenaugen würde ich sagen, also war die Antwort eine viel langweiligere, zu langweilig um sie hier zu posten.  

Und schließlich, nach einem 10 Stundentag auf der Arbeit mit jeder Menge Stress und nervigen Sachverhalten bin ich nur noch suboptimal aufgestellt für Gespräche dieser Art.

In Summe war es trotzdem positiv denke ich, wir werden sehen, wenn es nicht klappt, könnt ihr mich als nächstes in der Vorstandsetage der Zentrale der Macht finden, denn dieses ist die nächste Option, die auf jeden Fall offen ist, Hospitation in der Communicationeinheit dieses Ladens, auch bestimmt nicht schlecht, allerdings arbeite ich lieber handfest und bei meinem Gedächtnis für Menschen und Namen auch nicht eben optimal, in der fünften Etage fühle ich mich bestimmt wie ein Alien, rheinische Frohnatur vs Sekretätinnen in Zero-Size und Hosenanzug, grusel....

Allerdings, jede Menge Material für interessante Contents, insoweit für Euch die bessere Wahl.

1 Kommentar:

  1. Controllerinnen sind Wesen der dritten Art

    Eine ganze eigene Sorte von Frau... ^^

    AntwortenLöschen