Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Dienstag, 1. November 2011

Chilli-Öl

...und sie fertigte Chilli-Öl aus wirklich giftigen roten Schoten und dachte noch beim aufschneiden: "du musst dir die Hände waschen danach, sonst reibst du dir das in die Augen" ... Frau  Vanilla geht heute als Kaninchen, passt ja am Tag nach Halloween.

Kommentare:

  1. oh shit das brennt wie die Sau, so was brauch man nicht.
    Sach mal wie machst du das Chilli-Öl :)?

    AntwortenLöschen
  2. Chili-Öl ^^

    Sagen Sie, was für Öl für die Basis haben Sie verwendet?

    AntwortenLöschen
  3. Ich nehme Olivenöl als Basis, mir persönlich schmeckt das am besten. Viele benutzen ja lieber etwas neutrales wie Raps oder Sonnenblume, ich mag aber den Eigengeschmack des Olivenöls sehr und ergänze ihn dann einfach um die entsprechende Komponente. Ich verfahre mit Knoblauch, Liebstöckel oder Steinpilzen genauso. Öl in ein Glasgefäss, das entsprechende Kraut oder den Pilz dazu und stehen lassen, die Zeit erledigt das von alleine. Liebstöckel und Knoblauch sind in dem Zusammenhang übrigens die die am besten schmecken.

    AntwortenLöschen
  4. Mit Olivenöl... mmmh... interessant...

    AntwortenLöschen
  5. *lach* Oje, ist mir aber mit Peperonis auch schon passiert

    AntwortenLöschen
  6. Voll fies das! Aber muss man alles mal mitgemacht haben.

    AntwortenLöschen