Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Sauerbraten, das Rezept!

Zum Ersten, man decke sich in dieser Jahreszeit mit "Lebkuchengewürz" ein! Lebkuchengewürz ist die eierlegende Wollmilchsau unter den Gewürzen finde ich. Ich liebe allein schon den Geruch der beim Einsatz durch die Räume zieht, herrlisch! Riecht original nach Weihnachten und Wham, muss man mögen, ich mag es ;-)

Zutaten für vier Personen:

(So, und jetzt kommt der Hammer!)

Man nehme ca. 1,2 Kg fertig eingelegten Sauerbraten von Rasting ... Überraschung, denn das ist der Braten mit der "Geling-Garantie"!!!! (Rasting gibt es in ganz NRW und im nödlichen Rheinland-Pfalz bei E*deka)

8 normale Zwiebeln
1 Pckg Lebkuchengewürz
1 Rübenkraut aka Grafschafter Goldsaft 

und gehe folgendermaßen vor:

  1. Fleisch aus der Lake entnehmen und im heißen Fett rundherum in einem Topf oder großen Bräter anbraten
  2. Fleisch entnehmen und beiseite legen 
  3. Die Lake in die Pfanne geben und zum kochen bringen
  4. Zwiebeln hinzufügen
  5. 1/2 Pckg Lebkuchengewürz hinzu und 5 Minuten köcheln lassen
  6. Fleisch zurück in den Bräter, Temperatur reduzieren
  7. Bei geschlossenem Topf ca. 1 1/2 Stunden schmoren
  8. Fleisch wieder entnehmen
  9. Sauce durch ein Sieb passieren
  10. Die ungebundene Sauce mit Rübenkraut vermengen und ggf mit Salz und Pfeffer abschmecken (ist idR nicht notwendig)
  11. Mit Saucenbinder binden
Am besten lässt man das Fleisch erkalten und schneidet es dann erst auf, die Konsistenz ist so mürbe, dass man sonst Gefahr läuft, das es zerfällt, den geschnittenen Braten gibt man in die heiße Sauce und erwärmt ihn auf diese Art.

Dazu reiche ich Klöße von Henglein und Rotkohl.

Step by Step Bilder gibt es nächste Woche, hier erstmal nur das Rezept.







Kommentare:

  1. "Riecht original nach Weihnachten und Wham ..." - ich musste gerade SO lachen!!! :-D

    AntwortenLöschen
  2. GsD verfällst du nicht der Unsitte, den Braten mit Rosinen zu machen. Ich sehe schon du beweist echten Geschmack. Immerhin nimmst du auch die richtigen Klöße;-)

    Welche Klöße hast du gereicht?

    Halb & halb oder Seidenklöße?

    AntwortenLöschen