Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Donnerstag, 24. Dezember 2009

Weihnachten














Heute ist Weihnachten, hm, ich hab jedes Gefühl für dieses Fest verloren. Wer hätte gedacht, das mir das passieren würde. Ich war die Weihnachtsmaus schlechthin, es gab kaum einen größeren Fan und heute wünschte ich, es würde einen Knall geben und der Frühling wär da.

Vielen um mich herum geht es nicht anders, sie Täuschen wegen der Kinder, der Partner, der Familie und am liebsten würden sie sich die Decke über den Kopf ziehen und einfach warten, bis es vorbei ist.

Die Zeiten sind nicht schön, wirklich ganz und gar nicht und zwar für die meisten von uns, wie ich in den letzten Tagen feststellen musste. Ich kenne eine Mutter die sich entscheiden musste zwischen einem wirklich wichtigen Medikament für sich und Weihnachtsgeschenken für ihren Sohn, ein Onkel liegt im Sterben, eine ehemalige Freundin hat ihren Mann und drei kleine Kinder verlassen um in der Nachbarschaft mit ihrem Geliebten weiterzuleben, eine Geschichte jagt die nächste. Mir geht es gut, es ist nicht so, dass ich leide oder etwas ähnliches, aber ich freue mich auch nicht, ich bin einfach froh, wenn die Tage vorbei sind.

Im nächsten Jahr suche ich mir einen neuen Job, werde sparsamer leben, wieder mehr Bücher lesen, mich gesünder ernähren und auf jeden Fall mehr Fotos schießen. Derzeit sind 1203 Bilder auf meiner Speicherkarte, nächstes Jahr sollen es doppelt soviele sein.

Als denn, ich hoffe ein jeder findet was er sucht im nächsten Jahr, engelsschöne und rentierstarke Weihnachten und jede Menge Herz!

Änni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen